Was wir tun


Sei Du selbst, dann bist Du gut

Jeder Mensch ist einmalig, Kommunikation ist individuell. Für uns bedeutet diese Verschiedenheit einen Reichtum an Strategien, Lösungswegen und Perspektiven und zugleich die Basis für eine lebendige Demokratie.
Kommunikations-Training ist aktives Arbeiten an der eigenen Persönlichkeit. Denn kommunikative Fähigkeiten sind bei jedem vorhanden. Unser Ziel ist, dass die Teilnehmer diese erkennen und aktivieren. Wir üben fehlerfreundlich. Das schafft Sicherheit und stärkt das Selbstvertrauen.

Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll - so wie er ist.


Minimale Strukturen für ein Maximum an Entfaltung

In unseren Seminaren bieten wir einen geschützten Raum, der eine vertrauensvolle Atmosphäre schafft und in dem sich jeder ausprobieren kann. Jeder einzelne ist für sich selbst und seine Entwicklung verantwortlich und bestimmt sein eigenes Lerntempo. Die Teilnehmer – und auch wir Trainer – lernen voneinander und miteinander.
Weil Menschen so verschieden sind, gibt es keine vorgefertigten Lösungen. Wir maßen uns keine Ratschläge an, sondern möchten individuelle Suchwege eröffnen.

Was für den einen gut und richtig ist, ist für den anderen vielleicht gar nicht passend.


Wie nehme ich mich selbst wahr – wie wirke ich auf andere

Mit unseren Methoden können sich die Teilnehmer ihrer Stärken bewusst werden und lernen, mit ihren Schwächen umzugehen. Durch gegenseitige Rückmeldungen erfahren wir, wie wir auf andere Menschen wirken und erhalten die Möglichkeit, unser Verhalten anzupassen.
Veränderungen brauchen Zeit und die innere Bereitschaft, Gewohnheiten zu hinterfragen. Jede kleine Veränderung stößt weitere Veränderungen an.

Unser Ziel ist authentische Kommunikation.


Kommunikation erleben

Als Trainer sind wir Teil der Gruppe und sehen uns als Lehrende und Lernende zugleich.
Wir stützen uns auf Kommunikationsmodelle, die wir für den Einzelnen erfahrbar machen. Wir glauben, dass Veränderungen im Kommunikationsverhalten nicht als bloße Fakten erlernt werden können, sondern erst durch Erfahrung verinnerlicht werden. Lernen geschieht durch Ausprobieren, durch Erleben. Neue Wahlmöglichkeiten bereichern unseren Handlungsspielraum.

Kommunikation ist lebenslanges Lernen im Dialog mit anderen.